Das Rocky Balberna 2022 findet vom 11. bis am 13. November statt.

Die Anmeldung ist offen!
Zurzeit gibt es eine Warteliste für Follows welche sich alleine fürs Intermediate-Advanced Level einschreiben.
forms.gle/mXcLUTqW72n5d2jq8


English
Es wird auch dieses Jahr wieder zwei Levels geben: Basic und Intermediate/Advanced.

Basic

Du hast noch nie einen Balboa-Kurs besucht oder du kannst dich nicht mehr an viel erinnern? Dann ist der Basic-Kurs genau das Richtige für dich. Der erste Kurs findet am Freitagabend statt und dauert 1h15m. Du lernst die Grundschritte und alles Notwendige, um dein Wochenende von der ersten Party an zu geniessen. Am nächsten Tag setzt du dein Balboa Abenteuer mit einem weiteren Kurs von 1h30m fort.

Intermediate/Advanced

Intermediate, Int/Adv oder Advanced? Die Wahl ist immer sehr schwierig und hängt auch stark von den anderen Teilnehmern ab. Beim Rocky bieten wir dir Flexibilität. Du kannst dich für einen von vier Räumen entscheiden, die jeweils einem Niveau entsprechen (ein Raum ist für Advanced, zwei weitere für Int/Adv und der letzte für Advanced). Du fühlst dich ein bisschen müde vom vielen Feiern? Dann wähle den Intermediate Raum. Du willst eine Herausforderung? Dann geh in den Advanced Raum.
Jeder Raum hat auch ein Thema (Pure Bal, Bal Swing oder Wahl der Teacher). Du könntest also auch beschliessen, das ganze Wochenende lang nur Pure Bal oder Bal Swing zu tanzen!
Natürlich brauchen wir auch eine gewisse Flexibilität von dir, damit es in jedem Raum ebenso viele Follower wie Leader gibt. Insgesamt wirst du am Samstag 3x 1h15min und am Sonntag 2x 1h Unterricht haben.
Der Int/Adv Unterricht findet in Englisch statt.

Larissa und Heiko (CH/BS)

Level I/A

Larissa und Heiko tanzen und unterrichten seit mehr als einem Jahrzehnt zusammen. Sie lieben es, die Freude am Swingtanz in ihrer lokalen Tanzschule Basel Jitterbugs und in ganz Europa zu verbreiten. Beide tanzen verschiedene Swingtanzstile und mischen sie je nach Tempo und Energie der Musik.

Amy und Alex (CH/GE)

Level I/A

Amy Lu und Alexander Lieu sind energetische Swingtänzerinnen, die derzeit in Genf, Schweiz, ansässig sind, wo sie wöchentlich Balboa-Kurse für Geneva Swing geben. Aus den USA entdeckten sie beide ihre Liebe zu Lindy Hop und Balboa im Century Ballroom in Seattle im Jahr 2006, wo sie sich trafen und eine lebenslange Partnerschaft auf und abseits der Tanzfläche aufbauten.

Valérie und Stefan (CH/ZH)

Level I/A

Valérie und Stefan fanden durch Lindy Hop ihren Zugang zur Welt der Swingtänze. Gemeinsam unterrichten sie seit 2011 wöchentlich und bauen aktiv eine starke lokale Szene auf, indem sie regelmässige und spezielle Kurse anbieten, soziale Tanzveranstaltungen und Workshops an ihrer eigenen Tanzschule in Zürich organisieren.

Angélique und Matthias (CH/BE)

Level I/A

Angélique und Matthias tanzen seit vielen Jahren Balboa. Sie haben sich für den Tanz begeistert, weil sie damit Spass zu zweit verbinden. Ihre Überzeugung ist, dass es bei jedem Tanz um den geteilten Moment und den Respekt für die andere Rolle im Tanzpaar gehen sollte. Tanzen heisst Freude teilen.

Barbara und Sabrina (CH/BE)

Level Basic

Sabrina und Barbara sind zwei erfahrene Balboa-Tänzerinnen, die in Bern bereits unterrichtet haben. Mit ihrer Begeisterung und Freude, ihrem Sinn für die Feinheiten des Balboa sowie ihren methodischen Fähigkeiten gelingt es ihnen, Tänzerinnen und Tänzer geschickt in die Bewegungsabläufe einzuführen.

Benny’s from Heaven (CH)

Friday

«Benny’s from Heaven» ist zweideutig zu interpretieren, zum einen ist der Bandname eine Anspielung an den Jazzsong und den gleichnamigen Film «Pennies from Heaven» von und mit Bing Crosby. Zum anderen war Benny Goodman der King of Swing, und dem Repertoire, welches er zu spielen pflegte,hat sich diese Band mit grosser Leidenschaft verschrieben, um diese grossartige Musik wieder aufleben zu lassen.

Mehr lesen  

Belmondos Tanzkappelle (CH/LU)

Saturday

Belmondos Tanzkappelle hat sich ganz dem Swing der 30er- und 40er-Jahre verschrieben, inspiriert von der Tanzbarkeit des Big-Band-Sounds. Lustvoll greift das Quintett den Puls der Tanzmusik auf und behält ihn auch bei, wenn es diverse Lieder aus den folgenden Dekaden interpretiert.

Mehr lesen  

The New Hot Club of Zurich (CH/ZH)

Sunday

New Hot Club of Zurich spielen groovigen Swing aus dem Paris der 30er und 40er Jahre und lassen die Erinnerungen an Django Reinhardt wieder aufleben.

Mehr lesen  

Unterkunft

Ausser bei euren Freunden in Bern, könnt ihr auch hier eine Unterkunft finden: booking.com, Airbnb, Hotels


Essen

Im Zent vor der Party am Samstag

Orte: Kurse und Parties